Cappy & Morticia

Cappy und Morticia waren nicht mehr gewollt und sind daher bei uns gelandet – sie haben sich auf der Pflegestelle kennen und lieben gelernt und sind bereits unzertrennlich.
Sie sind derzeit noch nicht vermittelbar.
Weiterlesen „Cappy & Morticia“

Advertisements

Tier“schutz“gesetz ???

Einfach zum Weinen: Das neue Tier“schutz“gesetz 2017

Schon einmal darüber nachgedacht was passiert, wenn es in Österreich keine Tierschutzvereine oder privaten Pflegestellen mehr gibt? Die Antwort liefern wir frei Haus: Wenn Tierschutzvereine oder private Pflegestellen keine Tiere mehr aufnehmen, dann können diese nur noch in Tierheime gebracht werden. Und hier liegt auch schon der Hund begraben.

Oft werden Tierschutzvereine (und wir sprechen aus langjähriger Erfahrung) von Tierärzten kontaktiert und um Hilfe gebeten: Halter sind überfordert; wollen ein gesundes Tier einschläfern; Fundtiere werden beim Tierarzt abgeliefert etc. pp. Im Tierheim ist „außerhalb der Öffnungszeiten“ selten jemand erreichbar. Oder man platzt dort aus allen Nähten, will und kann keine Tiere mehr aufnehmen.

Wohin also mit den Vierbeinern? Auf die Straße? In Tötungsstationen? Ein unrealistisches Szenario ist das, sehr geehrter Leser, keineswegs. Zumindest dann, wenn man das neue so genannte „Tierschutzgesetz“ als Vorlage nimmt.

Weiterlesen „Tier“schutz“gesetz ???“

Ein Katzen-Weihnachtsmärchen

Es war einmal…

… ein großer, etwas heruntergekommener Reitstall mit vielen Pferden und Katzen als Bewohnern. Den Pferden fehlte es an nichts, ihr Stall wurde regelmäßig gesäubert und jeden Tag durften sie sich die Bäuche auf den grünen Wiesen vollschlagen oder bekamen bei Schlechtwetter Säcke voll Heu als Ersatz. Die Katzen des Hofes, rund 30 an der Zahl, hatten ein schwereres Los gezogen. Regelmäßiges Futter war ein Wunschtraum, lediglich an wenigen Tagen in der Woche wurden ihnen Fleischreste der Menschen vorgeworfen. Für das Überleben reichte dies kaum…
Weiterlesen „Ein Katzen-Weihnachtsmärchen“

Hilfe für Streunerkatzen in Judendorf-Straßengel

Das Leid der unzähligen verwahrlosten Streunerkatzen, die sich in einem leerstehenden Ferienhaus angesiedelt haben, beschäftigt die Anrainer der Murfeldsiedlung in Judendorf-Straßengel (Bezirk Graz-Umgebung) schon seit längerem. Wir von Care for Cats haben den Hilferuf erhört und werden uns nun aktiv dieses Problems annehmen: in Kooperation mit der Gemeinde Gratwein-Straßengel haben wir ein Kastrationsprojekt ins Leben gerufen, um eine weitere unkontrollierte Vermehrung der Katzenpopulation zu verhindern. Weiterlesen „Hilfe für Streunerkatzen in Judendorf-Straßengel“

Hurra! Wir sind online!

Wir haben lange und intensiv daran gearbeitet, und trotz der fleißigen Mithilfe vieler neugieriger Pfoten haben wir es endlich geschafft, unsere offizielle Webpräsenz fertig zu stellen!

Ab sofort finden Sie hier immer aktuelle Informationen

  • zu den Katzen, die von uns betreut werden und auf Adoption warten
  • über unseren Verein und unsere Tierschutzarbeit
  • über artgerechte Katzenhaltung
  • und vieles mehr

Wir freuen uns, wenn Sie www.careforcats.at bei Ihren Lesezeichen oder Favoriten abspeichern und uns regelmäßig einen Besuch abstatten, um zu sehen was es Neues gibt. Wir freuen uns auch, wenn Sie uns an Ihre (Katzen-)Freunde weiterempfehlen!

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, können Sie auch unserer Facebook-Seite ein „gefällt mir“ geben.

Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite!